Adminbereich

Arbeitsgemeinschaften



AG Theater


In der Theater-AG „Nuda veritas“, die von Frau Richert geleitet wird, werden gemeinsam Bühnenstücke einstudiert und geprobt. Einige Stücke werden auch aufgeführt. Nicht selten werden auch eigene Theaterstücke geschrieben. Herzlich willkommen sind Schüler ab der 9. Klasse.


AG Sport


In der AG „Sport in Schule und Verein“ sind Jugendliche und Kinder jeden Alters herzlich willkommen. Trainiert werden Leichtathletik und Ballsportarten, wie z.B. Hockey, Fußball oder Handball. Ausdauer, Schnelligkeit, Kraft und Koordination, sowie Reaktionsvermögen und Teamfähigkeit werden durch die verschiedensten Übungen gefördert. Tipps, individuelle Hilfen und Förderung von Stärken, sowie die richtigen Techniken vermitteln die beiden Trainer Herr Handrich und Herr Güth. Der Spaß am Sport wird in dieser AG groß geschrieben!

Jeden Montag und Freitag um 16.00 Uhr findet das Training statt. Im Sommer treffen wir uns im Friedrich-Ludwig-Jahn-Stadion und im Winter in der Turnhalle (Montag: „Nord“, Freitag: „Zur Jannowitzbrücke“).

Es wird leistungsorientiert trainiert. Die Trainingsgruppe nimmt gemeinsam an den Volksläufen im Landkreis teil. Dabei werden Strecken zwischen 800 und 5000 m gelaufen. Der Höhepunkt des Jahres ist die Teilnahme am Internationalen Juniorcross Rennsteiglauf Mitte Mai. Bei Interesse besteht auch die Möglichkeit an Landescupläufen und Landesmeisterschaften teilzunehmen. Das Francisceum hat den Wanderpokal für die Schulwertung im Kreis 2004, 2005 und auch 2006 gewonnen.


AG Aquarien/Terrarien


Folgende Betätigungen sind möglich:

  • Aufzucht und Pflege verschiedener Fischpopulationen wie
         Buntbarsche, Fadenfische und lebendgebärende Zahnkarpfen
  • regelmäßige Fütterung von Stabheuschrecken
  • Saubermachen von Aquarien und Terrarien.

  • AG Fußball


    Training für interessierte Schüler und Vorbereitung der Jahrgangsmannschaften für den Bundeswettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ auf Kreis- und Regionalebene.


    AG Energiesparen


    Die AG ist bereits seit mehreren Jahren tätig. Teilnehmen können Schüler aller Jahrgangsstufen. Ziel ist es, an der Schule sparsam mit Energie umzugehen und somit einen konkreten Beitrag zur Umwelterziehung zu leisten. Die Schüler führen u.a. dazu Temperaturmessungen in den Klassenräumen und Fluren durch, veranschaulichen die Ergebnisse und erarbeiten Strategien, die zur weiteren Energieeinsparung führen.


    AG Basketball


    Die AG soll die Schüler in spielerischer Form an das Sportspiel Basketball heranführen. Als Höhepunkt wird die Teilnahme an den Wettkämpfen „Jugend trainiert für Olympia“ als Schulmannschaft angestrebt.
    Besonders talentierte und interessierte Schüler können den Sprung in das leistungsorientierte Training im TV „Gut Heil“ Zerbst schaffen, um dort aktiv im Verein zu spielen.


    AG Schach


    Kennenlernen der Grundelemente des Schachs: wichtige Regeln und Gesetzmäßigkeiten, Eröffnungstheorie, Mittelspiel, Endspiel, Spielen von Übungspartien (mit Analyse); Schulmeisterschaft (wie spätere Turnierpraxis): Bewertung und Analyse von Partien.
    Bei Bedarf ist Anmeldung im Zerbster Schachverein „SV 51 Zerbst e.V.“ möglich.


    AG Französisch


    Es gibt einen Konversationskurs für die Kursstufe. Im kleinen Kreis unterhält man sich in französischer Sprache über die alltäglichen Dinge des Lebens (Essen, Kleidung, Wetter, Feste, …), für die im normalen Unterricht vielleicht nicht immer Zeit ist. Auch die jüngeren Schüler haben die Möglichkeit sich an zwei Tagen über den Lernstoff hinaus mit Französisch zu beschäftigen oder bei Problemen zusätzlich gefördert zu werden.


    AG Kreativwerkstatt


    Folgende Aktivitäten sind in dieser AG möglich: Körbe flechten, Glasgravur, Glasmalerei, Seidenmalerei, Batiken, Töpfern, Spinnen mit Spinnrad oder nur manuell, Enkaustik, Zinngießen, Emaillieren, Metallschmuckherstellung, Brandmalerei, Filzen, Drucken, Malen, Zeichnen, …


    AG Mathematikolympiaden


    Folgende Aufgaben erfüllt die AG: Vorbereiten der Schüler für „Olympiade“-Aufgaben, Freude an der Mathematik wecken bzw. verstärken, Heranführen der Schüler an Aufgaben höheren Schwierigkeitsgrades.


    Chöre


    Es gibt an unserer Schule zwei Schulchöre (5. bis 9. Klasse unter der Leitung von Frau Pfeiffer, 10.-13. Klasse unter der von Frau Köcher). Die Chöre gestalten gut besuchte, anspruchsvolle Programme, z.B. das Frühlingskonzert zu unseren Schulfesttagen im April, das Weihnachtskonzert, aber auch zu weiteren Anlässen im Schuljahr, z.B. bei der Entlassungsfeier der Abiturienten, gibt es Auftritte. Auch werden solistische Beiträge geboten und kleinere Gruppen treten mit mehrstimmigen Liedern auf. Der Chorgesang wird teilweise unterstützt durch Instrumentalbegleitungen von Schülern, vom Direktor oder von Musiklehrern.


    AG Griechisch


    Die Beschäftigung mit der Sprache der alten Griechen führt uns zu den Wurzeln unserer europäischen Kultur. Das Erlernen des griechischen Alphabets steht am Anfang dieses Sprachkurses. Das Fremdwort „Alphabet“ wie auch andere fremdsprachliche Begriffe, etwa „Schule“ oder „Gymnasium“, lassen sich aus dem Griechischen herleiten. Wie im Lateinunterricht steht das Übersetzen und Verstehen von Texten im Mittelpunkt.


    Francisceum Zerbst. Alle Rechte an dieser Seite gehören dem Francisceum Zerbst © 2003.